Visum für Myanmar

Touristenvisum / Geschäftsvisum

Deutsche Staatsangehörige benötigen zur Einreise nach Myanmar ein Visum. Für die Visumerteilung ist die Botschaft in Berlin zuständig. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit der Beantragung eines E-Visums. Da es jedoch in der Vergangenheit zu Problemen bei der Einreise gekommen ist, wird die Beantragung im Konsulat empfohlen.

Folgende Unterlagen werden für die Ausstellung eines Einreisevisums benötigt:

  • Reisepass im Original (mindestens sechs Monate gültig bei der geplanten Einreise)
  • 2 aktuelle biometrische Passbilder
  • Kopie der Aufenthaltsgenehmigung (bei ausländischen Staatsbürgern)
  • 1 ausgefüllter Visumsantrag (siehe Link auf der rechten Seite)
  • Buchungsbestätigungen (Flug- und Unterkunftsbestätigungen)
  • Auftragsformular der VisumCompany (siehe Link auf der rechten Seite)

Zusätzlich für Geschäftsvisa

  • Schriftliche Einladung des Geschäftspartners aus Myanmar
  • Begleitschreiben des deutschen Unternehmens  (Kostenübernahmeerklärung)

Die VisumCompany darf Visa für Antragsteller aus dem gesamten Bundesgebiet im ägyptischen Konsulat Berlin beantragen.

Zusätzliche Informationen

Von der Einreise mit einem als gestohlen/verloren gemeldetem und wieder aufgefundenem Reisedokument wird dringend abgeraten. Auch wenn die örtliche deutsche Polizei bzw. Passbehörde die Fahndung nach diesem Dokument aufgehoben hat, besteht auch nach mehreren Monaten oder Jahren keine Garantie, dass diese Information auch an den Grenzkontrollstellen in Myanmar vorliegt. Dies führt zur Verweigerung der Einreise und Verpflichtung zur sofortigen Rückreise, eine Einflussnahme durch die deutsche Botschaft in Rangun ist nicht möglich.

Touristenvisa werden standardgemäß mit einer Gültigkeitsdauer von 90 Tagen (ab Ausstellungstag) und einmaliger Ein- und Ausreise erteilt. Die Aufenthaltsdauer in Myanmar wird auf 28 Tage beschränkt und kann vor Ort nicht verlängert werden. Geschäftsvisa können auch mit mehrmaliger Einreise ausgestellt werden und sind vor Ort verlängerbar.

Gebühren des Konsulats

  • Touristenvisum (90 Tage einmalige Ein- und Ausreise / 28 Tage Aufenthalt) = 40 Euro (pro Antragsteller)
  • Geschäftsvisum (90 Tage einmalige Ein- und Ausreise / 70 Tage Aufenthalt) = 50 Euro (pro Antragsteller)
  • Geschäftsvisum (90 Tage mehrmalige Ein- und Ausreise / 70 Tage Aufenthalt) = 190 Euro (pro Antragsteller)
  • Geschäftsvisum (180 Tage mehrmalige Ein- und Ausreise / 70 Tage Aufenthalt) = 380 Euro (pro Antragsteller)
  • Geschäftsvisum (360 Tage mehrmalige Ein- und Ausreise / 70 Tage Aufenthalt) = 570 Euro (pro Antragsteller)

Sonstige Bestimmungen:

  • Die Bearbeitungszeit des Konsulats Myanmar beträgt ca: 10 Arbeitstage.

Unser Service für Ihr Visum Myanmar

  • Wir bieten Ihnen eine professionelle Beratung und Beschaffung für Ihr Visum Myanmar und das schon ab 29,30 € (zzgl. MwSt) für unsere Standard-Bearbeitung.
  • Schicken Sie Ihre Unterlagen je nach Dringlichkeit per Einschreiben oder OverNight-Kurier an die VisumCompany nach Berlin.
  • Sobald Ihre Unterlagen eingetroffen sind, erhalten Sie eine Eingangsbestätigung per E-Mail.
  • Nutzen Sie unsere jahrelange Erfahrung für die Beschaffung Ihres Visums Myanmar.