Visum für Turkmenistan

Touristenvisum / Geschäftsvisum

Für die Einreise nach Turkmenistan ist die Vorlage eines gültigen Visums notwendig. Die Visumerteilung erfolgt durch die Botschaft von Turkmenistan in Berlin bzw. das Konsulat von Turkmenistan in Frankfurt am Main, wenn von einer privaten oder offiziellen Stelle in Turkmenistan eine entsprechende Einladung vorliegt.

Transitvisa (bis zu fünf Tagen) können in der Regel direkt bei der Botschaft von Turkmenistan in Berlin beantragt werden.

Folgende Unterlagen werden für die Ausstellung eines Visums benötigt:

  • Reisepass im Original (noch mindestens sechs Monate gültig nach Beendigung der Reise)
  • Kopie der ersten Seite des Reisepasses mit den personenbezogenen Daten
  • 2 farbige, aktuelle biometrische Passbilder
  • Kopie der Aufenthaltsgenehmigung (bei ausländischen Staatsbürgern)
  • ausgefüllter Visumsantrag (siehe Link auf der rechten Seite)
  • Für Touristen: Bestätigung einer turkmenischen Touristikorganisation oder Kooperation. Eine gut lesbare Faxkopie wird akzeptiert. 
  • Für private Besucher: Einladung im Original.Diese muss vom Außenministerium in Ashgabat ausgestellt sein. 
  • Für Geschäftsreisende: Die durch turkmenisches Außenministerium bestätigte Einladung des turkmenischen Geschäftspartners. Eine gut lesbare Faxkopie der Einladung mit Bestätigungsvermerk vom Außenministerium wird akzeptiert.
  • Für Transitreisende: Kopie des Tickets und ausgefülltes Zusatzformular (siehe Link auf der rechten Seite)
    Das Visum des Ziellandes muss bereits eingetragen sein.
  • Auftragsformular der VisumCompany (siehe Link auf der rechten Seite)

Die VisumCompany darf Visa für Antragsteller aus dem gesamten Bundesgebiet im turkmenischen Konsulat in Berlin beantragen.

Gebühren des Konsulats

  • 1-malig bis 10 Tage Aufenthalt 35,00 €
  • 1-malig bis 20 Tage Aufenthalt 45,00 €
  • 1-malig bis 1 Monat Aufenthalt 55,00 €
  • 1-malig bis 2 Monate Aufenthalt 85,00 €
  • 1-malig bis 3 Monate Aufenthalt 115,00 €
  • Mehrmalige bis 1 Monat Aufenthalt 75,00 €
  • Mehrmalige bis 2 Monate Aufenthalt 115,00 €
  • Mehrmalige bis 3 Monate Aufenthalt 155,00 €
  • Mehrmalige bis 6 Monat Aufenthalt 275,00 €
  • Mehrmalige bis 1 Jahr Aufenthalt 515,00 €
  • 1-maliger Transit 55,00 €

Die Bearbeitungszeit des Konsulats beträgt mind. 10 Arbeitstage.

Zusätzliche Informationen

Ein Visum am Flughafen wird nur erteilt, wenn Reisende eine zuvor durch den Migrationsdienst Turkmenistans erteilte Visumgenehmigung (Cakylyk – Invitation) vorlegen können. Dabei muss unbedingt das Reisedokument genutzt werden, welches im Genehmigungsverfahren angegeben wurde. Die Höhe der Visumgebühr richtet sich nach der Gültigkeitsdauer und ist in US-$ zu entrichten.

Der Geltungsbereich des Visums erstreckt sich nicht auf Sperr- und Grenzgebiete. Beabsichtigte Reisen in Grenzgebiete (z.B. das Welajat Daschogus) und Naturschutzgebiete (z.B. Repetek) sind bereits im Visumverfahren anzuzeigen. Daneben sind gegebenenfalls noch besondere Reisegenehmigungen notwendig, die durch das turkmenische Außenministerium bzw. das Naturschutzministerium erteilt werden.

Alle nach Turkmenistan einreisenden Ausländer müssen sich bei der Einreise an der Grenze registrieren lassen. Ausgenommen sind Inhaber von Diplomatenpässen. Die Konsulargebühr beträgt 25,- US-$. Hinzu kommt eine Registrierungsgebühr von rund 15,- TMT, zahlbar in TMT.
Reisende, die sich länger als drei Tage in Turkmenistan aufhalten wollen (der Tag der Einreise sowie Sonn- und Feiertage nicht mitgerechnet), sind außerdem verpflichtet, sich innerhalb dieser Frist beim Staatlichen Migrationsdienst Turkmenistans anzumelden (Anschrift: 744000 Aschgabat, Asady-Straße 63, Tel.:380024, -29, -37 oder -61, in anderen Städten bei dessen Zweigstellen). Dies gilt nicht für Inhaber von Transitvisa

 

Sonstige Bestimmungen:

  • Die Anmeldung muss die einladende Stelle oder der Reisende selbst veranlassen; das gilt auch bei Unterkunft in einem Hotel. Der Reisende erhält von seinem Hotel eine Bestätigung über die Unterbringung, die bei der Anmeldung zusammen mit der Quittung über die bei Einreise gezahlte Registrierungsgebühr vorzulegen ist. Für die Anmeldung wird außerdem ein biometrisches Passfoto benötigt. Die Anmeldung wird in Form eines Stempelvermerks in den Pass eingetragen.
  • Nach der Ausreise muss der Reisende von der einladenden Stelle beim Migrationsdienst abgemeldet werden.

Unser Service für Ihr Visum Turkmenistan

  • Wir bieten Ihnen eine professionelle Beratung und Beschaffung für Ihr Visum Turkmenistan und das schon ab 29,30 € (zzgl. MwSt) für unsere Standard-Bearbeitung.
  • Schicken Sie Ihre Unterlagen je nach Dringlichkeit per Einschreiben oder OverNight-Kurier an die VisumCompany nach Berlin.
  • Sobald Ihre Unterlagen eingetroffen sind, erhalten Sie eine Eingangsbestätigung per E-Mail.
  • Nutzen Sie unsere jahrelange Erfahrung für die Beschaffung Ihres Visums Turkmenistan.